Es war einmal

Wieder einmal ein Stück Heimat. Als meine Mutter noch eine junge unverheiratete Frau war fuhr sie von diesem kleinen Bahnhof täglich zur Arbeit. Der 1910 errichtete Bahnhof lag auf der Reisebahnstrecke Kleve-Köln und wurde bis 26. Mai 1979 genutzt. Im Februar 2010 wurde kurz über eine Reaktivierung des Bahnhofes nachgedacht. Leider ist das ganze im Sande verlaufen und der Bahnhof wurde an eine Privat Person verkauft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s